If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:3:11

Subtrahieren von 2-stelligen Zahlen mit Übertrag

Video-Transkript

die aufgabe lautet 35 8 mein gott wie sollen wir das dann machen wir können doch nicht acht von fünf abziehen oder vielleicht doch ja das geht schon und das sage ich jetzt auch wie das geht es ist gar nicht so kompliziert es geht auch durch umgruppieren also als erstes möchte ich erst einmal noch mal wieder klar stellen womit wir es hier zu tun haben also wir haben hier eine 35 das heißt wir haben hier die einer stelle und das sind 5 also wir haben hier fünf einer so und dann haben wir hier die zehner stelle zähne und zwar 3 das heißt wir haben hier drei gruppen von jeweils zehn einzelnen batterien also 13 so also unsere 35 ist quasi nichts anderes als 13 und 5 1 das ist 35 wenn wir jetzt sagen wir wollen acht abziehen und wir haben hier aber nur fünf dann ist es natürlich auf den ersten blick ein wenig schwierig weil wir könnten fünf abziehen aber dann müssen wir immer noch mehr abziehen was machen wir da bloß also was wir machen als trick ist wir lösen eine zehnergruppe auf und zwar machen wir das so wir schnappen uns diese ziehen und schieben die einfach zu den einern so und dann ist diese zehnergruppe leer das heißt wir haben diese zehnergruppe nicht mehr also machen wir die weg was ist es passiert wir haben umgestellt wir haben umgewandelt und zwar haben wir unsere 13 in zwei zähne umgewandelt und unsere fünf einer haben zehn dazu bekommen das heißt die fünf einer sind jetzt 15 einer und es macht aber wiederum genau das gleiche wie vorher also wir haben an der anzahl nichts geändert wir haben sie nur umgestellt wir haben nur umgruppiert also unsere 35 8 aufgabe ich schreibe die aufgabe es noch mal neu auf und zwar schreibe die 35 - 8 noch einmal neu auf und jetzt will ich aber hier korrekturen von ihm also wir haben ja aus der drei eine 2 gemacht und aus der 5 eine 15 das heißt die 515 und jetzt können wir die acht weg nehmen sie so dass wir haben 10 15 statt nur fünf das heißt 15.8 können wir locker flockig ausrechnen was kommt da raus da kommt 7 heraus und dann haben wir hier die 3 1 eine 2 umgewandelt das heißt wir müssen hier eine 2 hinstellen das heißt unser ergebnis ist 27 ich mach das jetzt noch mal bildlich also wir haben hier unsere zwei zähne und unserer 15 einer von den 15 einer nehmen wir weg 1 2 3 4 5 6 7 und 8 das heißt wie viel bleibt übrig 1 2 3 4 5 6 7 das ist deine 7 in der einer stelle und 210 wunderbar ich möchte die noch schnell zeigen wie ich das damals in der schule gelernt habe ich weiß allerdings nicht ob das heute noch so gelehrt wird aber vielleicht erkennst du das ja wieder wir sollten immer bei der unteren rechten einer stelle anfang und zwar dann hoch zählen auf was auch immer da drüber es also in dem fall fangen wir bei 8 an und zählen acht plus wie viele gäbe 15 weil 8 plus mit 4 gb 5 geht schon gar nicht also da muss man immer bis zum nächst höheren zähler gehen also acht plus 15 8 + 7 ist 15 und damit wir wissen dass wir hier die 15 erhalten haben haben wir uns die einst hier unten hin geschrieben und dann haben wir gesagt einsplus wie viel ist 3 und es natürlich 2 also du siehst auch diese methodik führt zum richtigen ergebnis