Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:16:30

Video-Transkript

Im letzten Video haben Sie gesehen wie der Gasaustausch in den Lungen , im Lungensystem abläuft, und wir kamen da zuletzt auf die die Alveolen zu sprechen. Lassen sie es mich kurz zeichnen Also hier sind die Alveolen von denen ich gerade geprochen habe und sie sehen aus wie solche kleinen Säckchen.. Ich male mal ein paar auf, damit Sie sich eine Vorstellung davon machen können. Also wie sie vom letzten Video her noch wissen geht hier also die Luft rein, sie wandert erst durch die Trachaea und wird dann in zwei Zweige aufgeteilt die sich dann als Bronchen verästeln und die dann weiter in noch feinere Bronchiolen, und die wiederum enden dann in den Alveoli. Das hier sind also die Alveolen Das sind sehr sehr kleine Säckchen über die wir im letzten Video über den Atemkreislauf geredet haben. Sie können sich dieses Video ruhig nochmals ansehen wenn sie davon noch nichts gehört haben. Also haben wir hier unsere Bronchiolen die hier reinführen, und die von einer anderen Bronchiole abzweigt, die mit anderen Alveolen verbunden ist, aber ich möchte das nicht so genau besprechen. Das war ja Stoff des letzten Videos. Wir haben im letzten Video gesehen, dass wenn wir einatmen die Luft durch das Einziehen des Diaphragmas, das unsere Lungen vergrössert angesaugt wird indem sie den Leeraum durch ihr Einströmen füllt. Also kommt da Luft rein, und da unsere Atemluft ja aus der Athmosphäre stammt enhält sie 21 %Sauerstoff und darüber hinaus noch um die 78 % Stickstoff. Und in der Tat gibt es in der Atmosphäre auch noch Kohlendioxid aber das ist eigentlich eher ein Spurengas. Sein Gehalt ist unter 1% Immer wenn wir auf der Erde einatmen bekommen wir dieses Gemisch Und im letzten Video erwähnten wir auch diese Kapillaren, diese Lungenkapillaren die an den Seitenwänden der Alveolen entlanglaufen. Also zeichne ich mal so eine Kapillare- und wenn das Blut hier sauerstoffarm ist werden sie hier mit Sauerstoff angereichert. Solange das Blut wenig Sauerstoff trägt sieht es eher ein wenig bleich und rosa aus. Wenn es dann aber hier drinnen in den Alveolen durch die Membranene ausgetauschtes Sauerstoff aufgenommen hat und dann weiter durch die Kapillaren strömt also durch diese superfeinen Gefässe dann wirkt dieses Blut richtig rot. Ich werde bald genauer eklären warum es rot wird. Also es ist jetzt rot, und wenn Blut rot ist ist es voller Sauerstoff. Bei der ganzen Chose geht es ja dar an Sauerstoff zu kommen Dann ist das Blut bereit vom Herz angepumpt zu werden Dieser Prozess ist also nur ein kleiner Teil dés Ganzen. Und wir haben ja im letzten Teil gehört das ein Gefäss das vom Herzen wegführt und das hier fliesst ja weg als Arterie bezeichnet wird A für Arterie. Umgekehrt heisst ein Gefäß zum Herzen hin eine Vene. Also ist das hier eine Vene. Damit kommen wir zu der Frage die wir im letzten Vídeo gehabt hatten. Da hatte jemand die wie ich finde gute Frage gestellt, warum wenn die meiste Luft die wir einatmen doch Stickstoff ist und lediglich 21 %Sauerstoff denn eigentlich mit dem vielen Stickstoff so passiert? Warum geht der denn nícht ins Blut über? Also das ist sogar eine excellente Frage. Und es ist unsere Antwort, die erklären wird was hier eigentlich passiert. Lassen sie mich das etwas näher ranzoomen. Hier haben wir das Innere einer Alveole. Da haben wir eine Membran hier, die ist superdünn. praktisch nur eine einzige Zelle dick. Und da läuft gleich eine Capillare entlang. Ich zeichne das mal mit einer neutralen Farbe. Also haben wir eine Kapillare die gleich hier direkt an der Oberfläche langgeht. Und sie ist für Gase wie Sauerstoff oder Sticksoff und CO2 durchlässig. Und dann haben wir hier- ich würde sagen so, das Herz . Also strömt das Blut hier vom Herzen an, und dort fliesst es wieder zum Herz zurück. Also ist das Herz in beiden Richtungen angeschlossen. Also schreibe ich es so: Vom Herz kommend und zum Herz fliessend Und die Sache ist die, daß das Blut wenn from Herzen kommt Sauerstoffarm ist, und tatsächlich eine hohe Konzentration an CO2 dabei hat. Den Stickstoff habe ich hier bereits grün mitvermerkt. Also mach ich die CO2 Moleküle orange Also haben wir einen Haufen CO2 und dieses CO2 ist im Blut diffundiert. Tatsächlich wird es überwiegend im Blutplasma transportiert. Es wir nicht von den roten Blutkörperchen transportiert auf die wir gleich zu sprechen kommen werden. Also haben wir es hier mit jeder Menge CO2 zu tun Und damit wird die CO2 Konzentration im sauerstoffarmen Blut deutlich höher sein als die Kohlendioxidkonzentration in den Alveolen und das die Membran dort dafür durchlässig ist wird dieses CO2 durchdiffundieren und in die Alveolen austreten. Jetzt schauen wir uns die andere Richtung an- hier gibt es mehr Sauerstoff denn den haben wir ja eingeatmet. Luft enthält ja 21% Sauerstoff und damit haben wir viel mehr Sauerstoff als Kohlendioxid .