7 Tipps um deinem Kind zu helfen, mit Khan Academy erfolgreich zu sein

Eltern und Mentoren sind der Schlüssel bei der Unterstützung der Ausbildung ihrer Kinder auf der Khan Academy. Hier sind sieben tolle Tipps, um dein Kind zu unterstützen:

1. Verfolge den Fortschritt

Verwende die Coach-Reports und Eltern-E-Mails um herauszufinden, wie viel Zeit dein Kind auf der Khan Academy verbringt, was es übt und wo es Schwierigkeiten hat.

2. Feiere Erfolge und lerne von Herausforderungen

Gratuliere deinem Kind wenn es Badges erworben und Skills gemeistert hat. Erinnere dein Kind immer daran, sich zuerst die Hinweise und Videos anzuschauen wenn es feststeckt.

3. Setze Ziele und Meilensteine

Arbeite mit deinem Kind und setze ein großes Ziel und kleinere Meilensteine für das was er/sie jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat erreichen will. Diese kleineren Meilensteine können für Transparenz sorgen, Ängstlichkeit verringern und Schüler motivieren ein größeres Ziel zu erreichen.
Sobald ihr euch diese Ziele gesetzt habt, prüfe zusammen mit deinem Kind regelmäßig den Fortschritt. Eine gute Möglichkeit ist es, wenn Schüler eine Lernjournal führen mit ihren Meilensteinen. Es ist irgendwie motivierend wenn man Listen abhaken kann!

4. Belohne deine Kinder für die Erfüllung der Ziele

Belohnungen können von Familie zu Familie stark abweichen. Hier sind einige Beispiele, welche Eltern ihren Kindern in der Vergangenheit gegeben haben:
  • Das nächste Thema zum Lernen auswählen
  • Entlassung aus einer Haushaltspflicht für eine Woche
  • Ein Spiel oder ein Kunstwerk mit der Khan Academy Programmier-Plattform erstellen
  • 15 Minuten länger als üblich aufbleiben dürfen
  • Zum Park gehen

5. Ein Beispiel setzen

Zeig deinem Kind was lebenslanges Lernen bedeutet indem du selbst eine Mission bearbeitest, etwas was du in der Schule nicht gelernt hast, oder etwas was du einfach wiederholen möchtest. Noch besser ist es wenn du ein Thema, wie z. B. Computer Programmierung, wählst, dass du gemeinsam mit deinem Kind lerne willst. Auf beide Arten kannst du gute Lerntechniken wie fleißige Notizen und aktives zuhören bei den Videos vorleben.

6. Sprich mit dem Lehrer deines Kindes

Erkläre wie ihr Khan Academy verwendet. Motiviere den Lehrer sich zu beteiligen indem er einen Account erstellt damit ihn dein Kind als Coach hinzufügen kann.

7. Mach Khan Academy zu einer Aktivität fur die ganze Familie

Miss dich mit deinem Kind um zu sehen, wer die meisten Energiepunkte verdienen kann, oder ermutige deine Kinder miteinander zu um die Wette zu Lernen.
Schau dir ein Video mit deiner ganzen Familie an und diskutiere es während dem Abendessen. Nimm dir die Freiheit alle Themen im Menu von Kunstgeschichte bis zu den Inhalten von bekannten Museen und Organisationen wie NASA anzuschauen!
Ein Elternteil schrieb uns sogar diese Notiz über die Verwendung von Khan Academy anstelle von Gutenachtgeschichten!
Mein Vater, der ein Mathematik-Lehrer war, erzählte meinen Geschwistern und mir Mathe-Aufgaben anstelle von Gute-Nacht-Geschichten. Dies ist eine schöne Erinnerung an meine Kindheit, und jetzt, als Vater von zwei Kindern, hoffe ich in ihnen die gleiche Begeisterung für das Lernen zu erwecken, die mein Vater mir damals gegeben hat… Ich habe euer Video “Einführung in die Addition” mit unserer Tochter, welche 3 ½ alt ist, angeschaut. Es war eine nette Erinnerung für uns, und ich wollte einfach mal Danke sagen für Ihren Einfluss auf unser Leben und die Leben unserer Kinder und von Menschen in der ganzen Welt. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und freue mich darauf, was es neues bei der Khan Academy gibt.
P.S.: Auf der anderen Seite des Spektrums ist meine 92-jährige Großmutter, die die Khan Academy Videos anschaut, die ich, seit 2013 täglich, auf Facebook teile. Wir lernen mit der ganzen Familie!
  • Andrew O., a father in Portland