Mathe kann Spaß machen! ALearn und Khan Academy helfen dabei die Erfolgslücken zu schließen

von Kathryn Hanson, Gründerin und Geschäftsführerin von ALearn
Khan Academy hat mir sehr geholfen, weil ich nicht viel über Verhältnisse und Terme wusste. Aber mit Khan Academy und der Hilfe meiner Lehrer und TA lernte ich, Mathe zu lieben und Spaß zu haben.
–ALearn Middle School Schülerin
Für viele Schüler ist der Sommer eine Zeit, um draußen zu spielen, auszuschlafen und Fernsehen zu schauen. Schule und Lernen werden zu einer verschwommenen Erinnerung. Vor allem Schüler, die weniger wohlhabend sind, leiden dann am “Verlust des Gelernten über den Sommer” und verlieren tatsächlich 2-3 Monate Fähigkeiten in Mathe über den Sommer, wodurch sie noch weiter zurückfallen. Und damit zu über zwei Dritteln zur Erfolgsdiskrepanz zwischen ärmeren und wohlhabenderen Schülern beitragen.
Doch für 1200 Middle und High School Schüler in Santa Clara und San Mateo, die als Erste ihrer Familie eine Universität besuchen, bat der Sommer 2013 eine großartige Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in Mathe zu verbessern und anzupeilen, eine Universität zu besuchen, als sie sich in ALearns "Mathe-Beschleunigung-und-Katalysator-für-High-School-Programme" einschrieben.
ALearn ist eine karitative Organisation, die im Jahre 2007 gegründet wurde, und sich der Sache verpflichtet, einkommensschwache, schwach vertretene Schüler für die Universität und den Erfolg dort vorzubrereiten. Seitdem hat ALearn 6., 7. und 9. Klässler Zugang zu akademischen Förderungsprogrammen verschafft und einer "Ich-gehe-zur-Universität"-Kultur versorgt, was dabei geholfen hat, die Anzahl der Langzeitstudierenden im Sillicon Valley zu erhöhen.
Der Großteil dieser Schüler, denen ALearn hilft, kommt von schwachen Schulen, die hohe Prozentanteile von Schülern verzeichnen, die Englisch gerade erst lernen und Schülern, die für sich für das Gratis- oder Reduzierte- Mittagessen- Programm bewerben. Oft besitzen sie große Lücken in ihrem mathematischen Wissen. Außerdem fehlt ihnen das Selbstbewusstsein, Mathe zu beherrschen, manchmal haben sie sich selbst aufgegeben.
Um diese Herausforderungen anzugehen, macht ALearn vom Blended Learning Ansatz Gebrauch, der auf den neuen Common Core Standards basiert. Erfahrene, berechtigte Mathematiklehrer und energetische Collegestudenten, die als Assistenten (TAs) in Kleingruppen arbeiten, interaktive Hands-on Aktivitäten, Spiele und Khan Academy-Computer-Module helfen Studenten zu erkennen, dass die Mathematik nicht nur notwendig ist, sondern auch Spaß macht.
Aus allen Werkzeugen und Ressourcen, welche ALearn diesen Sommer einsetze, ging die Khan Academy als einer der Favoriten für Lehrer, Unterricht, Hilfskräfte und Studenten hervor. Auf die Frage, was er am liebsten an dem Programm mochte, antwortete ein Gymnasiast, dass es die “Khan Academy sei, weil er sozusagen einen persönlichen Mathetutor in der Klasse und zu Hause hat. Ich kann einfach auf die Khan [Academy] gehen, wenn ich Hilfe brauche.”
Khan Academy war für die meisten Lehrer neu. Damit sie ihr volles Potenzial mit der Khan Academy besser erreichen können, beinhaltete ALearn eine umfassende Schulung während seiner beruflichen Entwicklung, die Lehrern und TAs zeigte, wie Khan zu verwenden ist, damit die Schüler die Mathe-Konzepte besser und in ihrem eigenen Tempo verstehen. “Incorporating the online resource of Khan Academy was engaging and fun for students while also allowing students to continue building their skills at home” commented an ALearn high school teacher.
Furthermore, teachers and TAs were able to monitor student progress using Khan Academy’s diagnostic features and intervene where necessary, a feature that allowed them to better meet the specific needs of their students. An ALearn middle school TA mentioned how “students were able to connect the lessons and test their knowledge with the exercises on Khan. They got excited to leave the classroom and go work on something else”.
More importantly, students enjoyed using Khan Academy since they were in control of their progress and they even competed against each other to see which student got the most energy points. “I think that Khan Academy helped me the most because it would make sure I did well and understood math completely. You would not be able to move on unless Khan [Academy] is completely sure you are ready to go to the next step” commented an ALearn middle school student.
ALearn is glad to have such an effective and popular resource available at no cost to help more of its students achieve proficiency in math. For the third year in a row, ALearn has integrated Khan Academy into its academic curriculum, serving 100% of the students enrolled in its programs with significant practice using KA. ALearn students showed remarkable results and success using Khan Academy to supplement the curricula used in the classroom. Rather than losing competency in math over the summer, these students gained significantly. In the words of an ALearn middle school TA, “Khan Academy was definitely a major strength in this program.”