If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:7:19

Textaufgabe zur Gleichung: Super Yoga (1 von 2)

Video-Transkript

Ich möchte meine Beweglichkeit verbessern, daher habe ich mich entschieden einen Yoga Kurs zu besuchen. Ich bin daher zur örtlichen Yoga Schule gegangen und habe dort gefragt, wie viel ein Yoga Kurs kostet. Sie sagten, dass es eine Basismitgliedschaft gibt und eine Testmitgliedschaft. Bei einer Testmitgliedschaft kannst du alles ausprobieren, und du kannst zu jeder Stunde kommen. Das kostet dann 12€ für einen einstündigen Kurs. Wenn dir der Kurs gefällt, möchtest du vielleicht eine monatliche Mitgliedschaft abschließen. Das wären dann 20€/Monat, das wären dann eine Basismitgliedschaft, das wären dann 20€/Monat mit einer Ermäßigung für jede Stunde. Eine Stunde kostete dann 8€. Das hört sich interessant an aber ich bin etwas verwirrt. Welches Modell soll ich nehmen? In erster Linie überlege ich, wie viel ich bezahlen werde, in Abhängigkeit von der Anzahl der Trainingsstunden, die ich wirklich nehme. Damit dies übersichtlich bleibt, definiere ich einige Variablen. Damit dies übersichtlich bleibt, definiere ich einige Variablen. Nehmen wir S = 'Anzahl der Stunden' an, die ich monatlich nehme. Nehmen wir S = 'Anzahl der Stunden' an, die ich monatlich nehme. Nehmen wir S = 'Anzahl der Stunden' an, die ich monatlich nehme. Und nehmen wir C = 'Gesamte monatliche Kosten' an. Meine gesamten monatlichen Kosten. Wenn wir diese Variablen so definieren, lass uns darüber nachdenken, wie viel ich bei jedem dieser Modelle bezahlen würde, in Abhängigkeit von der Anzahl der Stunden die ich nehme. Lass uns zunächst über die Testmitgliedschaft nachdenken, denn das scheint etwas einfacher zu sein. Ich zeichne hier eine kleine Tabelle. Hierhin schreibe ich die Anzahl der Stunden, und dann berechne ich die Kosten, und dann zeichne hier hier die Tabelle. Eine Tabelle für die Testmitgliedschaft und, damit wir das vergleichen können, auch für die Basismitgliedschaft. auch für die Basismitgliedschaft. Lass es uns auch für die Basismitgliedschaft machen. Damit habe ich hier die Anzahl der Stunden, die ich besucht habe und meine Gesamtkosten. Gut, lass uns darüber nachdenken, was ich bezahlen muss, wenn ich keine Stunden nehme. Also, wenn ich keine Stunden besuche, was kostet mich dies im Rahmen der Testmitgliedschaft? Nun, 12€ pro Stunde, 12 mal keine Stunde, das heißt, dass ich keine Kosten habe. Meine Kosten sind gleich 0. Nun die gleiche Frage unter den Bedingungen der Basismitgliedschaft. Nun die gleiche Frage unter den Bedingungen der Basismitgliedschaft. Ich habe die Basismitgliedschaft, aber ich besuche in einem Monat keine Stunde. Ich habe die Basismitgliedschaft, aber ich besuche in einem Monat keine Stunde. Ich gehe an keinem Tag hin. Wie viel muss ich bezahlen? Nun, 8€ pro Stunde und ich habe keine Stunde besucht. Nun, 8€ pro Stunde und ich habe keine Stunde besucht. Damit muss ich keine der Stunden bezahlen. Damit muss ich keine der Stunden bezahlen. aber ich muss 20€ Basisbeitrag zahlen. Also muss ich 20€ zahlen auch wenn ich keine Stunde besuche. Dieser Fall hört sich nicht so gut an. Aber lass uns noch andere Fälle anschauen. Lass uns über einen Fall nachdenken, in dem ich eine Stunde besuche. Eine Stunde. Mit der Testmitgliedschaft, wie viel müsste ich zahlen? Nun, das wären 12€ pro Stunde, also müsste ich 12€ zahlen. Im Falle der Basismitgliedschaft, wenn ich eine Stunde besuchte, müsste ich Im Falle der Basismitgliedschaft, wenn ich eine Stunde besuchte, müsste ich 8€ pro Stunde zahlen, also 8€. 8€ pro Stunde zahlen, also 8€. Dazu den Monatsbeitrag. Also muss ich 20€ + (8€ mal 1) zahlen. Also 28€. Ich muss 28€ zahlen. Damit schient die Testmitgliedschaft immer noch besser auszusehen, auch wenn ich eine Stunde nehme. Lass mich das deutlich machen. Ich habe das in Euro ausgerechnet, das hier sind 28€. Du kannst hier weitermachen, Mach hier weiter, aber lass uns noch einen Fall gemeinsam untersuchen, damit du hier ein Gefühl für die Zahlenverhältnisse bekommst. Wenn ich zwei Stunden bei der Testmitgliedschaft nehme, wie viel muss ich dann bezahlen? Das sind natürlich 12€ pro Stunde mal 2, also muss ich 24€ bezahlen. Bei der Basismitglieschaft wären dies bei zwei Stunden Bei der Basismitglieschaft wären dies bei zwei Stunden --ich kennzeichne dies in gelb-- wenn ich 2 Stunden besuchte, 2 mal 8€, das wären 16€ plus der monatlichen Basissumme von 20€, 2 mal 8€, das wären 16€ plus der monatlichen Basissumme von 20€, dann wären dies 2 mal 8€ plus 20€ dann wären dies 2 mal 8€ plus 20€ das wären dann gleich 16€ plus 20€ = 36€. Nun, zumindest für die Szenarien, die wir hier betrachtet haben, also wenn ich keine, eine oder zwei Stunden im Monat nehmen würde, dann wäre die Testmitgliedschaft günstiger. Interessant wäre nun zu wissen, an welchem Punkt die Testmitgliedschaft schlechter wird. Bevor wir das machen, lass uns einmal kurz darüber nachdenken wie wir diese Rechnung in einer Gleichung ausdrücken könnten. Denn das erlaubt uns präziesere Antworten. Denn das erlaubt uns präziesere Antworten. Also, wenn wir sagen, S ist die 'Anzahl der Stunden pro Monat' und C sind die 'Kosten pro Monat'. Wie können wir das Modell einer Testmitgliedschaft in einer Gleichung ausdrücken? Nun, wir könnten sagen, unsere Gesamtkosten pro Monat Nun, wir könnten sagen, unsere Gesamtkosten pro Monat und das wäre jetzt für unsere Testmitgliedschaft hier drüben, ich kennzeichne das mit einer gepunkteten Linie, ich kennzeichne das mit einer gepunkteten Linie, dies wären dann Gesamtkosten C gleich 12€ pro Stunde mal Anzahl der Stunden S. dies wären dann Gesamtkosten C gleich 12€ pro Stunde mal Anzahl der Stunden S. dies wären dann Gesamtkosten C gleich 12€ pro Stunde mal Anzahl der Stunden S. Also mit der Testmitgliedschaft sind meine Gesamtkosten C = 12€ mal S. C = 12€ mal S. Lass uns das Gleiche mit der Basismitgliedschaft machen. Wie können wir das in einer Gleichung ausdrücken? Wir haben unsere Gesamtkosten, unsere Gessamtkosten C sind gleich, egal wie viele Stunden wir in dem Monat nehmen, wir müssen 20€ pro Monat zahlen. wir müssen 20€ pro Monat zahlen. wir müssen 20€ pro Monat zahlen. wir müssen 20€ pro Monat zahlen. wir müssen 20€ pro Monat zahlen. Und dann müssen wir 8€ pro Stunde zahlen. Und dann müssen wir 8€ pro Stunde zahlen. Damit sind das 20€ + (8€ mal Anzahl der Stunden S). Das ist interessant. Wenn du hier eine 0 eingibst, Wenn du S = 0 setzt, dann bekommst du 20 + (8 mal 0) und das ist 20. Wenn S gleich 1 ist, dann erhälst du 20 + (8 mal 1), und das ist 28. Damit siehst du, dass die Werte für S und C die Gleichung erfüllen. Damit siehst du, dass die Werte für S und C die Gleichung erfüllen. Das gilt auch hier drüben und wir könnten noch weitere Werte einsetzten. Was bei dieser Gleichung schön ist, ist dass diese Glechung alle möglichen Konbinationen einschließt alle möglichen Konbinationen einschließt und diese Gleichung beinhaltet alle möglichen Kombinationen hier. und diese Gleichung beinhaltet alle möglichen Kombinationen hier. Im Rahmen der folgenden Videos möchte ich auf dieser Grundlage weitermachen und ich möchte herausfinden, wie wir Gleichungen nutzen können, nicht nur um herauszufinden welches Mitgliedsmodell das Bessere ist, sondern wie man weit mehr Erkenntnisse aus Gleichungen ziehen kann.