If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:1:22

Video-Transkript

Alan hat 4 Mumeln gefunden, zusätzlich zu den 5 Murmeln, die sich aktuell in seiner Tasche befinden. Dann spielte er mit seinen Freunden um Murmen und verdreifachte seine Murmeln. Schreibe einen numerischen Ausdruck, um die Situation zu modellieren ohne irgendeine Berechnung auszuführen. Also, denken wir darüber nach, was hier passiert. Er hat bereits 5 Murmeln in seiner Tasche. Und dann hat er 4 zusätzliche Murmeln gefunden. Also können wir 4 Murmeln zu den 5 Murmeln addieren. Also: 4 Murmeln plus die 5 Murmen. Das also ist nach dem ersten Satz passiert. Er hat 4 Murmeln zusätzlich zu seinen 5 Murmeln gefunden, die sich schon in seiner Tasche befinden. Dann spielt er mit seinen Freunden um Murmeln und verdreifacht seine Murmeln. Also verdreifacht er die Anzahl der Murmeln, die er zuvor hatte. Und jetzt verdreifacht er seine Murmeln. Also wollen wir die Anzahl der Murmeln mit 3 multiplizieren. Er hat jetzt -- mal 4 plus 5. Das hier drüben ist also der numerische Ausdruck, der die Situation modelliert, ohne dass wir irgendeine Berechnung durchführen würden. Nun könnten wir das einfach berechnen. Er hat vor der Verdreifachung 9 Murmeln. Un dann multipliziert man es mit 3 und er hat 27. Aber das ist der Ausdruck, nach dem gefragt wurde Sie wollen, dass wir diesen Ausdruck schreiben.