Wiederhole die Grundlagen der Subtraktion von negativen Zahlen und löse ein paar Übungsaufgaben.

Negative Zahlen subtrahieren

Das Subtrahieren einer Zahl ist das Gleiche wie das Addieren der Gegenzahl der Zahl.
Schauen wir uns zwei Beispiele an:
57=5+(7)-5\goldD{-7} = -5\goldD{+(-7)}
10(3)=10+310\goldD{-(-3)}=10\goldD{+3}
Note: In beiden Beispielen wandeln wir die Subtraktion in eine Addition um und ändern das Vorzeichen der zweiten Zahl in das entgegengesetzte Vorzeichen.
Willst du wissen, warum das funktioniert? Schau dir dieses Video an.
Sobald wir eine Additionsaufgabe haben, können wir lösen.

Beispiel 1: Minus - Minus

Wir wollen 5(6)-5-(-6) subtrahieren.
Schritt 1: Schreibe als Additionsaufgabe um
5(6)=5+6-5\goldD{-(-6)}=-5\goldD{+6}
Schritt 2: Beginne bei der ersten Zahl in der Additonsaufgabe, in diesem Fall 5-5:
Schritt 3: Gehe 66 Stellen nach rechts. Wir gehen 66 nach rechts, weil das Addieren von plus 66 unsere Zahl um 66 vergrößert.
5+6-5+6 führt uns auf der Zahlengerade zu 11.
5(6)=1-5-(-6)=1

Beispiel 2: Minus - Plus

Wir wollen 47-4-7 subtrahieren.
Schritt 1: Schreibe als Additionsaufgabe um
47=4+(7)-4\goldD{-7}=-4\goldD{+(-7)}
Schritt 2: Beginne bei der ersten Zahl in der Additonsaufgabe, in diesem Fall 4-4:
Schritt 3: Gehe 77 Stellen nach links. Wir gehen 77 nach links, weil das Addieren von minus 77 unsere Zahl um 77 verkleinert.
4+(7)-4+(-7) führt uns auf der Zahlengerade zu 11-11.
47=11-4-7=-11
Möchtest du mehr über das Subtrahieren von negativen Zahlen lernen? Schau dir dieses Video an.

Übung

Möchtest du mehr Aufgaben über das Subtrahieren von negativen Zahlen lösen? Schau dir diese Übung an.