If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:1:47

Definitionsbereiche von einer Wurzelfunktion

Video-Transkript

Finde die Definitionsmenge der Funktion f(x) gleich Quadratwurzel von 2x minus 8. Die Definitionsmenge der Funktion ist lediglich eine Reihe von validen Eingaben in die Funktion, oder alle möglichen Eingaben die diese Funktion definieren. Die Funktion ist nur dann definiert, wenn unter der Wurzel eine nicht negative Zahl steht. Die Funktion ist nur dann definiert, wenn unter der Wurzel eine nicht negative Zahl steht. Die Funktion ist nur dann definiert, wenn unter der Wurzel eine nicht negative Zahl steht. Die Funktion ist nur dann definiert, wenn unter der Wurzel eine nicht negative Zahl steht. Die Funktion ist nur dann definiert, wenn unter der Wurzel eine nicht negative Zahl steht. Somit muss 2x minus 8 größer als oder gleich 0 sein. Somit muss 2x minus 8 größer als oder gleich 0 sein. Der Term kann auch Null sein, weil du auch aus der Null die Wurzel ziehen kannst. Der Term kann auch Null sein, weil du auch aus der Null die Wurzel ziehen kannst. Oder der Term ist positiv. Wenn das Ergebnis negativ ist, dann können wir die Wurzel nicht ziehen und erhalten kein Ergebnis. Wenn das Ergebnis negativ ist, dann können wir die Wurzel nicht ziehen und erhalten kein Ergebnis. Wenn das Ergebnis negativ ist, dann können wir die Wurzel nicht ziehen und erhalten kein Ergebnis. Wenn das Ergebnis negativ ist, dann können wir die Wurzel nicht ziehen und erhalten kein Ergebnis. Demnach ist Funktion nur definiert, wenn 2x minus 8 größer als oder gleich Null ist. Jetzt lösen wir diese Ungleichung auf, um die Variable x zu finden. Jetzt lösen wir diese Ungleichung auf, um die Variable x zu finden. Jetzt lösen wir diese Ungleichung auf, um die Variable x zu finden. Jetzt lösen wir diese Ungleichung auf, um die Variable x zu finden. Wenn wir 8 auf beiden Seiten der Ungleichung addieren, erhalten wir 2x ist größer oder gleich 8. Wenn wir 8 auf beiden Seiten der Ungleichung addieren, erhalten wir 2x ist größer oder gleich 8. Die 8 auf der linken Seite wird aufgehoben. 2x ist größer als oder gleich 8. 2x ist größer als oder gleich 8. Nun dividieren wir beide Seiten bei 2. Da 2 eine positive Nummer ist, braucht man das Ungleichungszeichen nicht zu drehen. Also werden beide Seiten durch zwei dividiert. Man erhält x ist größer als oder gleich 4. Die Definitionsmenge ist eine Reihe realer Zahlen, die größer als oder gleich 4 sind. x muss größer als oder gleich 4 sein. Eine andere Art dies zu sagen ist, dass die Funktion für x-Werte größer oder gleich 4 definiert ist. Eine andere Art dies zu sagen ist, dass die Funktion für x-Werte größer oder gleich 4 definiert ist. Wir sind fertig. Wir sind fertig.