If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:3:32

Monome multiplitzieren - Challenge

Video-Transkript

Wir haben 3 mal x hoch a mal b mal x hoch 4. Wir haben 3 mal x hoch a mal b mal x hoch 4. Das ist gleich minus 24 x hoch 6. Pausier hier einmal das Video und überlege dir, was a und b sein müssen. Pausier hier einmal das Video und überlege dir, was a und b sein müssen. Zum Herausfinden der Zahlen können wir einfach die linke Seite ausmultiplizieren. Zum Herausfinden der Zahlen können wir einfach die linke Seite ausmultiplizieren. Wir können das ohne Klammern schreiben. Wir können das ohne Klammern schreiben. Wir können das ohne Klammern schreiben. Wir können auch die Reihenfolge ändern, da wir nur vier verschiedene Sachen multiplizieren. Wir können auch die Reihenfolge ändern, da wir nur vier verschiedene Sachen multiplizieren. Das ergibt also 3 mal b mal x hoch a mal x hoch 4. Das ergibt also 3 mal b mal x hoch a mal x hoch 4. Das ergibt also 3 mal b mal x hoch a mal x hoch 4. Wenn du das allein machst, musst du nicht alle Schritte einzeln durchgehen. Wenn du das allein machst, musst du nicht alle Schritte einzeln durchgehen. Dies dient nur der Veranschaulichung. Wie geht es jetzt weiter? Wir haben hier 3 mal b, das bleibt drei mal b. Wir haben hier 3 mal b, das bleibt drei mal b. Wir haben hier 3 mal b, das bleibt drei mal b. Wir haben hier 3 mal b, das bleibt drei mal b. Was ist x hoch a mal x hoch vier? Was ist x hoch a mal x hoch vier? Wir haben die gleiche Basis mit verschiedenen Exponenten Und wir multiplizieren diese zwei. Wir haben die gleiche Basis mit verschiedenen Exponenten U d wir multiplizieren diese zwei. Wir wissen, dass das x hoch a plus vier ist. Wir wissen, dass das x hoch a plus vier ist. Wir wissen, dass das x hoch a plus vier ist. Wir addieren die Exponenten, da wir die gleiche Basis haben und multiplizieren. Wir addieren die Exponenten, da wir die gleiche Basis haben und multiplizieren. Also haben wir 3 mal b mal x hoch a plus vier. Also haben wir 3 mal b mal x hoch a plus vier. Das ist gleich minus 24 mal x hoch 6. Das ist gleich minus 24 mal x hoch 6. Das ist gleich minus 24 mal x hoch 6. Das ist gleich minus 24 mal x hoch 6. Das ist gleich minus 24 mal x hoch 6. Was sehen wir? Man kann erkennen, dass drei mal b das gleiche wie minus 24 ist. Man kann erkennen, dass drei mal b das gleiche wie minus 24 ist. Und man sieht, dass a plus vier gleich 6 sein muss. Und man sieht, dass a plus vier gleich 6 sein muss. Lass es mich niederschreiben. Drei b ist gleich minus 24. Drei b ist gleich minus 24. Man kann das entweder im Kopf lösen oder alles systematisch aufschreiben. Man kann das entweder im Kopf lösen oder alles systematisch aufschreiben. Dann dividiert man beide Seiten durch drei und erhält b. B ist also minus 8. Wir wissen auch, dass a plus vier gleich 6 ist. Wenn man vier auf beiden Seiten abzieht, erhält man für a zwei. Wenn man vier auf beiden Seiten abzieht, erhält man für a zwei. Jetzt sind wir fertig. Wenn man das kontrollieren will, kann man es umschreiben. Wenn man das kontrollieren will, kann man es umschreiben. Wenn wir sagen, dass a zwei ist, können wir 3 mal x zum Quadrat schreiben. Wenn wir sagen a ist zwei, können wir 3 mal x zum Quadrat schreiben. Und wenn b minus 8 ist, haben wir minus acht x hoch vier. Und wenn b minus 8 ist, haben wir minus acht x hoch vier. Was ergibt das? Drei Mal minus acht ist minus 24. x zum Quadrat Mal x hoch vier ist x hoch sechs. Und, wie schon gesagt, muss man nicht alle Schritte einzeln machen. Und, wie schon gesagt, muss man nicht alle Schritte einzeln machen. Aber das ist was man macht. Man kann auch das ursprüngliche Problem anschauen und erkennen, dass man die ersten Koeffizienten multiplizieren kann, damit man b erhält. Dass man die ersten Koeffizienten multiplizieren kann, damit man b erhält. Also ist drei b minus 24 und b minus 8. Also ist drei b minus 24 und b minus 8. Also ist drei b minus 24 und b minus 8. Man sieht auch dass x hoch a mal x hoch 4 x hoch sechs ist. Man sieht auch dass x hoch a mal x hoch 4 x hoch sechs ist. Wenn man das ausrechnet ist a plus vier gleich sechs, also ist a zwei. Wenn man das ausrechnet ist a plus vier gleich sechs, also ist a zwei. Wenn man das ausrechnet ist a plus vier gleich sechs, also ist a zwei. Man kann das also einfacher und schneller machen aber was wir am Anfang gemacht haben ist das, was jetzt im Kopf gemacht wurde. Man kann das also einfacher und schneller machen aber was wir am Anfang gemacht haben ist das, was jetzt im Kopf gemacht wurde. Man kann das also einfacher und schneller machen aber was wir am Anfang gemacht haben ist das, was jetzt im Kopf gemacht wurde.