If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

If you're behind a web filter, please make sure that the domains *.kastatic.org and *.kasandbox.org are unblocked.

Hauptinhalt

Unterrichtsleitfaden: Einführung in JS - Skalierung mit Variablen

Dies ist eine Anleitung für die Lektion Einführung in JS über Größenanpassung mit Variablenausdrücken.
Je nach dem Niveau deiner Schüler kannst du diese Lektion als "Bonus" kennzeichnen. Dies ist eine der schwierigsten Lektionen und die Schüler können den Rest des Kurses lernen, auch wenn sie mit den Konzepten in dieser Lektion Schwierigkeiten haben. Probiere es in deiner Klasse aus und warte ab, wie die Reaktion ausfällt.

Was gelernt wird

  • Die mathematischen Operatoren, die in JavaScript gültig sind (+, -, /, *, %).
  • Wie man Variablen verwendet, um Gruppen von Formen zu zeichnen, die einfach in der Größe verändert werden können, indem man eine einzelne Variable ändert.

Die Lernenden werden in der Lage sein, Programmcode zu schreiben wie:

Wo die Lernenden Probleme haben

  • Wie bereits erwähnt, tun sich die Schüler/innen im Allgemeinen schwer mit dieser Lektion - aber sie sagen auch, dass sie ihnen hilft, Variablen viel besser zu verstehen, wenn sie sie einmal verstanden haben.
  • Einige Schüler, vor allem jüngere, tun sich schwer mit dem Rechnen, um die Ausdrücke für die Variablen zu finden. Ermutige sie dazu, die Formen auf ein Rasterpapier zu zeichnen, die Proportionen aufzuschreiben und mit einem Taschenrechner das Verhältnis der Anzahlen zueinander zu ermitteln. Erinnere sie daran, die Anzahl der Zahlen zu ändern, um zu sehen, wie sich die Formen dadurch verändern.
  • Einige Schüler/innen fragen sich, ob sie verschiedene Arten von mathematischen Ausdrücken verwenden können - z. B. faceSize * 0.50, faceSize / 2 und faceSize * 1/2. Alle diese Ausdrücke sind in JS gültig und bedeuten das Gleiche.

Zusätzliches Material: Diskussionsfragen

Dies sind Fragen, die du Lernende individuell fragen kannst, nachdem sie die Lerneinheit bearbeitet haben, oder leite eine Diskussion, wenn alle am gleichen Punkt angelangt sind.
  • Zeichne einen Tierkörper (Pinguin, Mensch, etc.). Welche Variablen könntest du verwenden, um den Körper und seine Teile (Gesicht, Gliedmaßen) zu programmieren? Ihr könnt sogar versuchen, euch gegenseitig zu vermessen, um zu sehen, wie die Proportionen sind, z.B. wie groß der Anteil der Beine im Vergleich zur Körpergröße ist.
  • Zeige das Diagramm eines Gebäudes. Welche Variablen könntest du verwenden, um das Gebäude und seine Teile (Fenster, Türen, etc.) zu programmieren?

Zusätzliches Material: Quizfragen

Diese können für die ganze Klasse unterhaltsam sein, nachdem jeder die Lerneinheit bearbeitet hat. Sie können auch zu einer Diskussion darüber führen, welche Fragen am schwierigsten sind. Spiele sie auf Quizizz.

Willst du an der Diskussion teilnehmen?

Noch keine Beiträge.
Verstehst du Englisch? Klick hier, um weitere Diskussionen auf der englischen Khan Academy Seite zu sehen.