If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:10:09

Video-Transkript

---- Deutscher Untertitel MD ----- Lasst uns kurz über das sprechen, was ich den "Plutsky"-Plan nenne weil dieser von meinem Freund Todd Plutsky kommt Aber ich denke es ist ein guter Plan Lasst uns über die Konsequenzen nachdenken und sehen ob dieser mehr oder weniger wahrscheinlich funktioniert Zunächst habe ich, wir Ihr wisst, im letzten Video 50 Banken benutzt, das ist vielleicht logistisch zu schwierig. Anstatt 50 Banken mit 14 Milliarden US Dollar Gründungskapital nehmen wir besser 5 Banken mit 140 Milliarden US Dollar Gründungskapital Wichtig ist, dass es sich um mehr als eine Bank handelt, sie sollte nicht "to big to fail" sein und es sollte sich immer noch um einen Wettbewerb handeln. Da alle Banken über tadellose Bilanzen verfügen, dürfen sie alle in einem Verhältnis von 10:1 hebeln, was wie wir wissen, nicht außergewöhnlich verrückt ist Banken wie Merril Lynch und Morgan Stanley hatten einen Hebel von 30 bis 40 zu 1. 10:1 ist also ziemlich normal für eine Bank Und offen gesagt, sie könnten wahrscheinlich noch weitaus höher gehen - wie ihr gesehen habt könnten ausländische Regierung gewillt sein ihnen mehr zu leihen, der private Sektor ist gewillt ihnen mehr zu leihen. Wenn es sich hier um Geschäftsbanken handelt, was bedeutet, dass sie Einlagen annehmen können, werden viele Leute gewillt sein ihr Geld bei dieser Bank anzulegen, weil diese über eine tadellose Bilanz verfügt und sie wesentlich von Amerikanern gehalten wird, und daher über staatlichen Schutz und darüber hinaus eine Einlagensicherung (FDIC). und weiteres. Obwohl ich die Regelung befürworte, die Einlagenabsicherung zu erhöhen, vielleichte wende ich Versicherungen auf die Einlagen an, ich werde auf jeden Fall eine Menge Einlagen von ganz normalen Leuten erhalten. Sie werden sich bei diesen Banken sicherer fühlen. So bezüglich der Kapitalisierung dieser Banken und das Hebeln im Verhältnis 10:1. Ich glaube nicht, dass es hierbei ein Problem geben sollte. Dann ist da die Frage, wird es das fundamentale Problem lösen die Kredite denjenigen Leuten zufliessen zu lassen, die diesen benötigen? Wie wir bereits gesagt haben, sie werden keine Probleme haben Zugriff zu Geldern zu haben, über das was die Regierungen ihnen zu Verfügung stellt. Die Bank wird fähig sein Einlagen anzuziehen, sie wird fähig sein Investments vom privaten Sektor anzuziehen, genauso wie internationales Geld, insbesondere mit dieser 5 Jahre Staatsgarantie. Also kann die Bank das angenommene Geld im Faktor 10 in das System zurückbringen. Also wenn Du 700 Milliarden USD nimmst diese im Verhältinis 10 : 1 hebelst erhält man 7 Billionen USD neuer Kredite ----- Also diese 7 Billionen - das ist buchstäblich die Hälfte des amerikanischen Bruttoinlandsprodukts. Du könntest einwenden, dass sei zuviel - das dies zuviel Kredit bereitsstellt, und das dies zu überhitzten Kredit-Märkten führen könnte. Also wenn Du sagst wenn, wenn 7 Billionen USD zuviel Liquidität sind, warum reduzieren wir den Betrag nicht um ein bisschen. Anstatt zu sagen, wir nehmen 700 Milliarden USD, warum machen nicht einfach 100 Milliarden USD. Das bei 100 Milliarden USD, jede Bank erhält 10 Milliarden, damit man 100 Milliarden USD zu Verfügung hat. Alle Banken werden den Hebel anwenden da sie nun über neue Verbindlichkeiten und Vermögen und tadellose Bilanzen verfügen. So wird 1 Billion USD an neuen Krediten generiert, damit Leute Fabriken bauen und echte Dinge machen können. Ihr Anreiz ist es, ihre Freunde nicht Pleite gehen zu lassen, es ist nicht dafür da Firmen auszuhelfen für die sie mal gearbeitet haben weder für Firmen die in gewisser Form irgendetwas gespendet haben oder in irgendeiner Weise neue Jobs versprechen. Dieses Geld verfliegt nicht. Diese 1 Billionen USD wird nicht dazu verwendet Güter zu einem überhöhten Preis zu kaufen. Sie könnten Vermögenswerte zu Discount-Preisen kaufen, wenn die neuen Manager das als gute Investition ansehen. Aber eher wahrscheinlich werden sie das Geld in Geschäftsfelder stecken, wo sie eine positivie Rendite erwarten. Eine Person hat mir eine Nachricht geschickt und mich gefragt, "hey würde das Einführen von soviel neuer Liquidität in den Finanzsystem, unabhängig davon ob 7 Billionen USD oder 1 Billionen USD, nicht zu Hyperinflation führen? Ich werde wahrscheinlich eine ganze Reihe zum Thema "Inflation" machen. Ich denke, es gibt ein Misverständnis zu diesem Begriff. Im allgemeinen, wenn jemand ein positives Investment tätigt- also wenn ich 1 USD habe und durch ein Investment mache ich daraus 1,20 USD Profit, dann ist das per Definition keine Inflation. Vorher war1 USD in der Welt und ich habe 1,20 USD Wohlstand geschaffen. Also, wird der Kuchen größer. Eine gute Weise über Inflation nachzudenken - ich denke häufig darüber da es ein sehr abstraktes Konzept ist. Lasst uns sagen dass der Kuchen aus den Gütern und Dienstleistungen dieser Welt besteht. Oder nur eines Landes, ok? Güter und Dienstleistungen. Güter und Dienstleistungen innerhalb eines Jahres. Du könntest sagen, das dies unser Bruttoinlandsprodukt ist, oder wieauchimmer Du das messen möchtest. Güter und Dienstleistungen, ok? Das sind die Güter und Dienstleistungen eines Jahres. Und dann haben wir da noch einen anderen Pool an Geld das innerhalb eines Jahres gegeben ist. Also Geld. Und die Geldversorgung ist eine interesante Sache, weil es hängt nicht nur vom Betrag der physischen Münzen und Scheine ab. Es ist auch eine Funktion wie schnell dies zirkuliert und wieviel Hebel es innerhalb des Systems gibt. Also man könnte praktische eine ganze Ökonomie haben in der es nur einen 1-Dollar Schein gibt, aber in dem Moment in dem jemand etwas von einem anderen braucht, dann tauschen sie diesen einen 1-Dollar Schein. Also dieser eine 1-Dollar Schein, wird 15 Billionen mal pro Jahr verwendet. So hätte man eigentlich 15 Billionen USD an Geld, da die Umlaufgeschwindigkeit so hoch wäre. Wieauchimmer, lasst uns einfach sagen: Es gibt ein Pool an Geld. Wenn dieser Pool, der Geldpool schneller wächst als die momentanen Güter und Service und die Produktionskapazitäten dieses Landes, dann hast Du eine Inflation. Also wenn dieser Kreis schneller wächst als der andere dann hast Du "Inflation". Wenn dieser Kreis schneller wächst als der andere Kreis, dann hast Du "Deflation". Du hast die gleiche Menge an Geld, welche mehr Gütern und Waren gegenübersteht, also werden Güter und Dienstleistung günstiger. Und das Problem über das wir gerade reden, diese Kredit Krise, das ist ein Problem des Schuldenabbaus, wo die Regierung einen Dollar in das momentane kappute Bank System steckt, und anstatt dieses Dollars - im normalen System leihst Du der Bank einen Dollar, also du leihst 1 USD and die Bank und angenommen es handelt sich um die Notenbank (Fed) Das ist die Art und Weise wie sie Liquidität bereitstellen. Sie leihen einen Dollar an die Bank. Lass mich hier eine Bank malen. Dann muss die Bank einbehalten - wenn Sie nur 10:1 hebeln können - muss sie also 0,10 USD als Reserve behalten für den einen Dollar. aber dann leiht sie 0,90 USD an jemand anderen, eine andere Bank, ok? Diese andere Bank muss also auch 10% einbehalten, also verleiht sie 0,81 USD an jemand anderes. Und die nächste Bank kann dann 0,81 USD x 0,9 verleihen, das sind, ich weiß nicht, 70 und ein paar zerquetschtes Cents an jemand anderes. Aber Du verstehst das Konzept, dass in einem normalen funktionierenden Bankensystem ein Dollar injiziert, zu einer Vervielfachung führt. Daher wird eine große Menge an Geld geschaffen. Und das ist implizit gemeint, wenn Leute darüber sprechen, dass die "Geldpresse angeworfen" wird. Was aber im Moment los ist, wenn die Notenbank 1 USD an Bank A verleiht, aber Bank A ist so ängstlich, dass es das Geld gar nicht an irgendjemanden verleiht. Die Bank behält das Geld einfach. Denn im Moment ist die Priorität nicht etwa ein wenig mehr zusätzliche Zinsen auf das Geld zu erwirtschaften, sondern die Hauptpriorität liegt darauf zu überleben. Also geht dieser Dollar in ein schwarzes Loch. Und das verursacht Frustration bei der Notenbank. Es leiht immer weiter Geld an das System aber das Geld bleibt verschwunden. Und momentan verlangsamt sich die Wirtschaft und damit wird sich auch die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes verlangsamen. Das Hauptproblem ist wenn der Kredit-Krise herrscht und gleichzeitig Rezession ist, dass das Geldangebot sich verringert. Das Angebot an Gütern und Dienstleistungen sinkt vermutlich auch aber das Geldangebot vermindert sich noch stärker. Das Hauptproblem ist also "Deflation" Und Du weisst auch, das war das Hauptproblem der großen Depression und auch das Hauptproblem der japanischen Krise. Ben Bernanke, hat dazu Beiträge geschrieben und seine Meinung ist, Du kannst Deflation immer heilen wenn man Geld druckt und es von einem Hubschrauber abwirft. Ok, das ist bis zu einem gewissen Grad das, was wir bereits schon versucht haben zu tun. Die Notenbank war gewillt ziemlich große Kreditrisiken aufzunehmen und Geld and das System zu verleihen. Aber das Problem ist, der Multiplikations-Effekt verschwindet schneller als das Geld vom Helikopter geworfen wird, man hat also immer noch Deflation, ok? Davor ließ man nicht im Verhältnis 10:1 hebeln, man ließ im Verhältnis 30:1 und 40:1 hebeln; jeder Dollar der in das System gesteckt wurde, wurde zu 40 USD die wieder weitergegeben wurden und diese konnten wiederum den Betrag hebeln. Also hatte man die große Explosion an Geld. Und offen gesagt, der einzige Grund warum wir keine Inflation hatten, in den letzten 5, 10 Jahre hatten wir wahrlich eine rießige Explosion der Geldmenge. Der einzige Grund warum es nicht zu messbarer Inflation kam, ist das auf der anderen Seite der Gleichung neue Produktionskapazitäten hinzukamen mit China und Indien. Auf diese Weise wurden viele Güter günstiger hergestellt. Aber bei Dingen die nicht hergestellt wurden, wie Rohstoffe, wie Häuser, hatte man eine rießige Vermögensinflation. Oder auch College-Gebühren oder Gesundheitsleistungen - Dinge, welche von amerikanischer Arbeit abhängig waren - wurden sehr teuer Das ist der Grund für diese rießige Geldspritze - wie Du weißt, gibt es verschiedene Arten Geld zu messen aber der beste Indikator heißt "M3" und jetzt komme ich vom Thema ab, aber ich werde hierzu weitere Videos machen. Der beste Indikator "M3", dessen Veröffentlich durch die Regierung eingestellt wurde, explodierte weil soviel Hebelwirkung innerhalb des Systems war. Jetzt findet exakt das Gegenteil statt. Die Hebelwirkung verschwindet aus dem System. Es gibt keinen Verleih mehr untereinander. Jeder geht von 1:30 zu 1:10 Hebelverhältnis. Auf diese Weise verschwindet das Geld aus dem System. Die Geldumlaufgeschwindigkeit verlangsamt sich. Das bedeutet eine Verminderung des Geldangebots, egal was die Notenbank (Fed) auch tut. Und offen gesagt, dieser neue 700 Milliarden USD Rettungsschirm, Ich persönlich denke, das ist der Helikopter über den Ben Bernanke immer gesprochen hat. Immer wenn Geld von einem Helikopter abgeworfen wird, ist die Frage, wo wirft man das Geld ab? Und sie denken sie sollten es in ein bereits kaputtes Bank System werfen. Der Botschaft dieses Videos ist vielleicht sollte man das Geld in ein neues Bankensystem stecken und vielleicht sollte man das Geld in die Taschen von allen Leuten stecken und schauen was passiert. Und man lässt neue Banken wachsen wo sie können. Das ist alles. Ich weiß, es war ein bisschen ausschweifend. Aber hoffentlich habt Ihr etwas gelernt. Bis zum nächsten Video.