If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

Wenn du hinter einem Webfilter bist, stelle sicher, dass die Domänen *. kastatic.org und *. kasandbox.org nicht blockiert sind.

Hauptinhalt
Aktuelle Zeit:0:00Gesamtdauer:3:10

Video-Transkript

Sagen wir, letztes Jahr habe ich 100€ auf eine Art Sparkonto bei einer Bank eingezahlt. Das ist also ein Jahr her. Und heute, genau ein Jahr später, sind diese 100€ zu 110€ geworden. Das ist also jetzt. Wenn wir die Dinge nur in absoluten Eurobeträgen betrachten, sind die Dinge um 10€ gewachsen. Aus einer ursprünglichen Investition von 100€ habe nun 10€ mehr. Ich habe also einen Gewinn von 10%. Was ich aber bedenken möchte, ist, ob dies wirklich erfasst, wie viel mehr ich mit diesen 110€ kaufen kann als mit den 100€ zuvor. Kann ich heute wirklich 10% mehr Waren und Dienstleistungen kaufen als vor einem Jahr? Und um darüber nachzudenken, lasst uns über eine hypothetische Inflationsrate vom letzten Jahr zu diesem Jahr nachdenken. Sagen wir also, die Inflation betrug vor einem Jahr und heute 2 %. Wenn das der Fall ist, was sind dann 100€ vor einem Jahr in heutigem Geld? Nun, wenn die Inflation 2 % betrug, dann würden wir für 100€ vor einem Jahr dasselbe kaufen, was wir heute für 102€ kaufen würden. Es wären also 102€. Was ist also die Euro-Rendite in heutigem Geld, der aktuellen Kaufkraft? Nun, wir bekommen 110€. Und wir haben in heutigem Geld 102€ investiert. Wenn wir es aus heutiger Sicht betrachten, haben wir etwas investiert, das uns heute die gleiche Kaufkraft wie 102€ gibt. Und jetzt haben wir eine Kaufkraft von 110€. Wir erhalten also 8€ mehr Kaufkraft mit dem heutigem Geld. Wie hoch ist also die tatsächliche reale Rendite? Und wir können es in heutigem Geld machen. Und man kann es so oder so machen. Wir können die 110€ auf das Geld von vor einem Jahr zurückdiskontieren und die reale Rendite herausfinden und das Produkt in Euro berechnen. Oder wir können es in heutigem Geld machen. Und vielleicht mache ich es im nächsten Video auf die vorherige Weise. Aber die tatsächliche Rendite ist: Das wir im Laufe des Jahres 8€ in heutigem Geld verdient haben. Und was wir ursprünglich in heutigem Geld investiert haben, waren 102€. Und so holen wir unseren Taschenrechner heraus. 8 geteilt durch 102 ist 7,8 %. Das ist also gleich 7,8 %. Auch wenn die nominale Rendite 10 % betrug, hat sich unsere tatsächliche Kaufkraft aufgrund der Inflation von 2 % nur um 7,8 % erhöht, wenn wir uns anschauen, was wir für unsere Investition bekommen haben.