If you're seeing this message, it means we're having trouble loading external resources on our website.

If you're behind a web filter, please make sure that the domains *.kastatic.org and *.kasandbox.org are unblocked.

Hauptinhalt

KI in fünf

Was ist die KI, und was sind ihre potenziellen Risiken und Vorteile? Von aiEDU

AI in 5 Minuten

Bereite dich in nur 5 Minuten für die Zukunft vor.

Was bedeutet KI?

Je nachdem, wer spricht, hat der Begriff „Künstliche Intelligenz (AI)“ viele unterschiedliche Bedeutungen.
Ja, KI kann manchmal „intelligente gruselige Roboter“ bedeuten, aber die Technik ist noch nicht ganz soweit. Es stellt sich heraus, dass „AI“ viel mehr bedeuten könnte, als du denkst.
Wenn Informatiker und Politiker von "KI" sprechen, meinen sie in der Regel die Technologien, die wir tagtäglich nutzen, wie FacelD, den Algorithmus von TikTok und die Google-Suche. Und manchmal meinen sie leider auch Killerroboter.
Computer haben viel Einfluss auf deinen Alltag: Sie entscheiden, welche Nachrichten dir angezeigt werden, ob du zu lange nicht in der Schule warst und sagen voraus, ob du ein Verbrechen begehen könntest.
Aber was ist das Besondere an KI im Vergleich zu anderen Computerprogrammen?

KI lernt aus Erfahrung

Denke daran, wie jemand ein großer Musiker wird oder einen Spitzenplatz in einem Videospiel erreicht. Üben, üben, üben. Mit KI kann ein Computer Millionen von Malen üben, eine Entscheidung zu treffen oder eine Vermutung anzustellen, bis er gut wird.
Informatiker verwenden "Daten", um ein KI zu trainieren. Kurzum, Daten bedeuten nur Information. Wie können Daten aussehen?
  • Biometrie
  • Zahlen
  • Bilder
  • Audio
  • Text
Wir können diese Art von Daten nutzen, um Computer durch wiederholtes üben für fast alles zu trainieren.
Hier sind einige Beispiele!
Daten & VerfahrenEntscheidung/Vorhersage
Gesichter: Der Computer analysiert viele Gesichter und übt, Menschen zu unterscheiden.
Gesichtserkennung: Der Computer kann dein Gesicht lernen und sagen: "Ja, das bist du!
Videos: Der Computer analysiert Millionen und Abermillionen von Videos, um herauszufinden, welche Menschen welche Art von Videos mögen. Er findet das heraus, indem er erkennt, wie lange sich die Leute jedes Video ansehen.
Empfehlungen: Der Computer lernt zu erraten, welche Videos dir am besten gefallen, und empfiehlt sie in deinem Feed.
Text: Der Computer analysiert einige englische Wörter und ihre Übersetzung ins Spanische und lernt automatisch, welche Sätze was bedeuten.
Übersetzung: Der Computer lernt, fast jeden Text, den du ihm vorlegst, vom Englischen ins Spanische zu übersetzen.
All das ist also ziemlich cool. Aber Computer treffen viele Entscheidungen. Es gibt ein paar Dinge, über die wir uns Sorgen machen können.
Manchmal gehen diese Entscheidungen schief, aber wie können wir das verhindern?
Und wenn Al aus vergangenen Erfahrungen lernt, wie stellen wir sicher, dass wir die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen?
Kl muss verantwortungsvoll gebaut und benutzt werden
KI ist nicht allwissend. Und das bedeutet, dass sie Fehler machen kann, manchmal sogar richtig große, peinliche Fehler.
  • KI sagt voraus, ob Menschen Straftaten begehen werden.
  • KI hat es schwerer, die Gesichter von schwarzen Menschen zu erkennen als die von weißen.
  • KI kann zur Erstellung falscher oder irreführender Texte verwendet werden, die falsche Ideen verbreiten.
Wenn wir wissen, dass KI Fehler machen kann, müssen wir sie verantwortungsvoll nutzen und entwickeln. Hier erfährst du, was du jetzt dafür tun kannst:
  1. Erzähle anderen Menschen, die du kennst, wie KI funktioniert und wie häufig sie im echten Leben vorkommt
  2. Schreibe einen Brief an deine Schule oder deinen Parlamentarier und bitte sie, sich für den Einsatz von KI einzusetzen
  3. Sieh dir Podcasts, Videos, Artikel und Kurse über den Einsatz von KI in deinem Alltag an

Willst du an der Diskussion teilnehmen?

Noch keine Beiträge.
Verstehst du Englisch? Klick hier, um weitere Diskussionen auf der englischen Khan Academy Seite zu sehen.